Mit allen Sinnen von Land zu Land

Im Rahmen eines Einzelprojektes zur nachhaltigen sozialen Stadtentwicklung können wir Dank der Unterstützung

 

des Europäischen Sozialfonds

 

ESF-Logo

 

und der Stadt Annaberg-Buchholz

Annaberg-Buchholz

 

ein besonderes Programm anbieten.

 

Im Projektzeitraum vom 01.01.2017 bis 31.12.2018  haben Jungendliche und Junge Erwachsene im Alter von 14 bis 27 Jahren unter dem Motto

 

"Mit allen Sinnen von Land zu Land"

 

die Möglichkeit ein anderes Land und damit eine andere Kultur mit allen Sinnen und meist auch durch persönlichen Kontakt mit Menschen aus diesem Land kennen- und wahrnehmen zu lernen. Nachfolgend einige Beispiel, wie das geschieht:

 

Sehen

  • Die TN sehen sich untereinander und nehmen damit bereits Unterschiede in der Kultur war.
  • Bilder aus dem jeweiligen Land werden gemeinsam angeschaut.
  • Typische Spiele des Landes werden gemeinsam gespielt.

Hören

  • Musik des Landes hören
  • Selbst gemeinsam musizieren
  • Einfache Wörter in der jeweiligen Sprache lernen (z.B. Guten Tag, Tschüss, …)

Fühlen

  • Aus typische Materialien eines Landes etwas basten.
  • Typische Handwerkstechniken kennenlernen.
  • Währung des Landes in die Hände nehmen (sofern möglich).

Riechen

  • Typische Düfte eines Landes riechen.
  • Typische Gewürze riechen und schmecken.

Schmecken

  • Gemeinsam typische Gerichte eines Landes kochen und essen.
  • Typische Süßigkeiten naschen.

 

Sie wollen mehr über das Projekt wissen? Dann schauen Sie mal rein unter: https://kommt-mit.jimdo.com/

 

Ansprechpartnerin für das Projekt ist:

Angela Müller

Jugendzentrum Meisterhaus

Friedensstraße 2
09456 Annaberg-Buchholz
Telefon 03733 - 419278
Telefax 03733 - 64511
E-Mail